top of page

An allen Feiertagen  im Mai 2024 haben wir ab 12.00 Uhr geöffnet.

*

* Mittwoch, 01.05. (Tag der Arbeit) · Donnerstag, 09.05. (Chr. Himmelfahrt) · Sonntag, 19.05. (Pfingstsonntag) · Montag, 20.05. (Pfingstmontag) · Donnerstag, 30.05. (Fronleichnam)

Öffnungszeiten Pfingstferien:

(BW 21.-31.05.)

Montag - Freitag ab 13.00 Uhr · Samstag, Sonntag und Feiertage ab 12.00 Uhr

Herzlich Willkommen im Schwarzlichtpark

Das Freizeit- und Unterhaltungscenter in Südbaden

Auf einer Fläche von knapp 1.000 m² bietet der Schwarzlichtpark ein wetterunabhängiges und einzigartiges Erlebnis in der Region.

Spiele Minigolf in einer neuen Dimension und freue Dich auf 18 Bahnen, wie Du sie noch nie erlebt hast. In drei einzigartig gestalteten Themenbereichen tauchst Du ein in eine fantastische Welt voller leuchtender Farben, bunter Figuren und spektakulärer 3D-Effekte.

Pit-Pat - auch Hindernis-Billard genannt - ist eine Kombination aus Minigolf und Billard. Der Parcours umfasst 18 Spieltische mit verschiedenen Hindernissen, wie z.B. Rampen, Röhren oder Wellen, und wird mit einem Spielstock (Queue) gespielt.

3D-Indoor Minigolf ist beliebt. An Wochenenden, in den Ferien oder bei schlechtem Wetter sind wir deshalb fast immer ausgebucht und können keine weiteren Spieler ohne Buchung einlassen! 

*
Bitte bucht Euren Startzeitpunkt immer vorab ONLINE.
Telefonische Buchungen sind NICHT möglich.​
FAQ
Kinder unter 5 Jahren haben aufgrund der Verletzungsgefahr generell keinen Zutritt in die Anlage!
Auch Säuglingen und Kleinkindern dürfen wir keinen Zutritt in die Anlage gewähren -
nicht auf dem Arm, nicht im Kinderwagen, nicht im Maxi Cosi oder ähnlichem.

!

!

presentbox.png

Geschenkidee gesucht?

Keine Panik, wir haben die Lösung!

presentbox.png

Verschenke ein unvergessliches Erlebnis bei uns im Schwarzlichtpark Denzlingen.     

.
Unsere farbenfrohen Gutscheine sind während der Öffnungszeiten an der Theke erhältlich - oder jederzeit in unserem Online Shop - ganz bequem zum selbst ausdrucken ! 

  • Muss ich vorher buchen?
    Ja, wir empfehlen dir IMMER, vorab online zu reservieren! 3D-Indoor Minigolf & Pit-Pat ist beliebt. An Wochenenden, in den Ferien oder bei schlechtem Wetter sind wir deshalb fast immer ausgebucht und können keine weiteren Spieler ohne Buchung einlassen! Da wir je 15 Minuten nur 12 Personen in die Halle lassen können, kann es ohne vorherige Reservierung zu Wartezeiten kommen. Des Weiteren behalten wir uns vor zu schließen, wenn uns keine Buchungen mehr vorliegen oder gebuchte Gruppen nicht pünktlich anwesend sind.
  • Wie kann ich vorab buchen?
    Für Buchungen nutzt du einfach unser online Buchungsportal (oben rechts). Hier siehst du direkt, ob dein Wunschtermin noch zur Verfügung steht. Die Zahlen im Buchungsplan zeigen dir die freien Plätze an. Solltet ihr mehr Spieler sein, als zur gewünschten Zeit Plätze frei sind, so buche die restlichen Spieler bitte einfach 15 Minuten später. Selbstverständlich dürfen dann alle zusammen in die Anlage. Nach der Buchung erhältst du eine Bestätigung per Email.
  • Kann ich eine Buchung ändern oder stornieren?
    Es kommen weniger oder mehr Personen? Du möchtest zu einer anderen Zeit kommen? Dann kannst du dies selbst unter dem Link in der Buchungsbestätigung bis spätestens 1 Stunde vor Spielbeginn entsprechend ändern. Du kannst gar nicht kommen? Das ist sehr schade, aber dann kannst du deine Buchung bis zu 12 Stunden vorher kostenfrei ebenfalls unter dem entsprechenden Link in der erhaltenen Buchungsbestätigung stornieren.
  • Wann muss ich da sein?
    Bitte sei spätestens 10 Minuten vor deiner Startzeit vor Ort. Nur dann können wir dir die gebuchte Startzeit garantieren. Bei Verspätungen können wir einen Einlass nicht mehr gewährleisten.
  • Was ist eigentlich Pit-Pat?
    Einmalig in Südbaden - Schwarzlicht-Pit-Pat Pit-Pat - auch Hindernis-Billard genannt - ist eine Kombination aus Minigolf und Billard. Der Parcours umfasst 18 Spieltische mit verschiedenen Hindernissen, wie z.B. Rampen, Röhren oder Wellen, und wird mit einem Spielstock (Queue) gespielt. Ziel des Spieles ist es, den Ball mit möglichst wenigen Stößen in das Loch des jeweiligen Tisches zu befördern. ​ Alle unsere Pit-Pat Tische sind mit einer abwisch- und desinfizierbaren Abspielfläche ausgestattet.
  • Wie lange dauert eine Runde Minigolf / Pit-Pat?
    Plane je nach Teilnehmerzahl ca. 45 - 90 Minuten ein. Bei einer Gruppengröße von 6 Spielern dauert eine Runde Minigolf oder Pit-Pat etwa 90 Minuten (*/- 10 Minuten). Zwei oder drei Spieler sind mit ca. 45 Minuten entsprechend deutlich schneller (*/- 10 Minuten) Eine zeitliche Begrenzung gibt es nicht.
  • Wie alt muss man sein?
    Kinder unter 5 Jahren können bei uns nicht spielen und haben generell KEINEN Zutritt in die Anlage! Unsere Empfehlung: Kinder sollten für Minigolf mindestens 8 Jahre, für Pit-Pat mindestens 10 Jahre alt sein um bei uns erfolgreich spielen zu können. Dabei dürfen sich Kinder bis einschl. 15 Jahren nicht ohne Erwachsenenbegleitung bei uns aufhalten. (JuSchG) Daher gilt: pro 5 Kinder (bis einschl. 15 Jahre) muss eine erwachsene Begleitperson am Spiel teilnehmen. Diese ist dann ebenfalls zahlungspflichtig. Erst ab 16 Jahren könnt Ihr ohne Begleitung spielen - und hier können und dürfen wir leider keine Ausnahmen machen.
  • Dürfen Säuglinge / Kleinkinder mit in die Anlage?
    NEIN! Auch Säuglingen dürfen wir keinen Zutritt in die Anlage gewähren - nicht auf dem Arm, nicht im Kinderwagen, nicht im Maxi Cosi oder ähnlichem. 3D-Minigolf ist ein Spaß für Groß und Klein – allerdings nicht zu klein. Wir hoffen dabei auf dein Verständnis!
  • Wie groß darf die Gruppe sein?
    Generell haben wir auf unserer Anlage Platz für bis zu 80 Personen zeitgleich. Wir empfehlen euch jedoch, größere Gruppen (>6 Personen) vorab in Teams zu jeweils 4-5 Spielern einzuteilen. Diese dürfen dann zusammen in die Anlage und starten zeitgleich an unterschiedlichen Bahnen. Gerne kannst du auch mit deinem Verein, deiner Firma oder deinem Junggesellenabschied zu uns kommen. Ab einer Gruppengröße von 20 Personen auch außerhalb unserer regulären Öffnungszeiten. Anfragen hierzu einfach per Email an info@schwarzlichtpark.de
  • JGA und größere Gruppen?
    Ihr möchtet mit einem JGA oder einer großen Gruppe zu uns kommen? Dann beachtet bitte, dass ihr uns „nüchtern“ besucht, im Interesse aller unserer Gäste. Alkoholisierten Gästen wird kein Einlass gewährt.
  • Brauche ich eine eigene Ausrüstung / spezielle Schuhe?
    Alles, was du für eine Runde 3D-Minigolf oder Pit-Pat benötigst, erhältst du von uns (Schläger/Queue, Bälle, ggf. Zettel und Stift und natürlich eine 3D-Brille). Spezielle Schuhe sind nicht notwendig. Achtet jedoch bitte darauf, dass die getragenen Schuhe SAUBER sind. Bei Nichtbeachtung behalten wir uns einen Verweis aus der Anlage sowie die Berechnung einer Reinigungspauschale in Höhe von € 100,- vor.
  • Bekomme ich eine 3D-Brille?
    Eine spezielle 3D-Brille erhältst du für die Spieldauer kostenlos an unserer Theke. Es kann aber auch ohne 3D-Brille gespielt werden.
  • Ich trage eine Brille, ist das ein Problem?
    Nein, unsere 3D-Brillen kannst du problemlos über deine eigene Brille setzen.
  • Ich kann nicht räumlich sehen, kann ich trotzdem spielen?
    Ja klar! Auch ohne 3D-Effekt macht das Spielen Spaß.
  • Kann ich Taschen/Rucksäcke mit in die Halle nehmen?
    Nein! Für Jacken, Taschen, Rucksäcke, Helme etc. haben wir Schließfächer.
  • Kann ich eigene Getränke / Speisen mitbringen?
    Das Mitbringen sowie der Verzehr von eigenen Getränken und Speisen ist nicht gestattet. Wir bieten eine große Auswahl an alkoholfreien und alkoholischen Getränken in Flaschen an. Mit unseren praktischen Getränkewägen könnt ihr die Getränke einfach mit in die Anlage nehmen. Speisen werden von uns derzeit nicht angeboten.
  • Kann ich einfach nur zuschauen?
    3D-Minigolf und Pit-Pat sind jeweils ein abgetrennter Bereich, welcher nur mit gültiger Eintrittskarte betreten werden kann. Auch Begleitpersonen sind hier generell zahlungspflichtig.
  • Wie alt muss man sein?
    Kinder unter 5 Jahren können bei uns nicht spielen und haben generell KEINEN Zutritt in die Anlage! Unsere Empfehlung: Kinder sollten für Minigolf mindestens 8 Jahre, für Pit-Pat mindestens 10 Jahre alt sein um bei uns erfolgreich spielen zu können. Dabei dürfen sich Kinder bis einschl. 15 Jahren nicht ohne Erwachsenenbegleitung bei uns aufhalten. (JuSchG) Daher gilt: pro 5 Kinder (bis einschl. 15 Jahre) muss eine erwachsene Begleitperson am Spiel teilnehmen. Diese ist dann ebenfalls zahlungspflichtig. Erst ab 16 Jahren könnt Ihr ohne Begleitung spielen - und hier können und dürfen wir leider keine Ausnahmen machen.
  • Dürfen Säuglinge / Kleinkinder mit in die Anlage?
    NEIN! Auch Säuglingen dürfen wir keinen Zutritt in die Anlage gewähren - nicht auf dem Arm, nicht im Kinderwagen, nicht im Maxi Cosi oder ähnlichem. 3D-Minigolf ist ein Spaß für Groß und Klein – allerdings nicht zu klein. Wir hoffen dabei auf euer Verständnis!
  • Wie viele Erwachsene müssen mitkommen?
    Nach dem Jugendschutzgesetz können Kinder nur unter Aufsicht eines Erwachsenen spielen. Dabei dürfen sich Kinder bis einschl. 15 Jahre nicht ohne Erwachsenenbegleitung bei uns aufhalten. Daher gilt: pro 5 Kinder (bis einschl. 15 Jahre) muss eine erwachsene Begleitperson am Spiel teilnehmen. Bei uns steht das gemeinsame Miteinander im Vordergrund, deshalb bezahlen alle Gäste (Auch Aufsichts- und Begleitpersonen) Eintritt. Erst ab 16 Jahren könnt Ihr ohne Begleitung spielen - und hier können und dürfen wir leider keine Ausnahmen machen.
  • Wir möchten einen Kindergeburtstag bei Euch feiern. Worauf müssen wir achten?
    Das Feiern von Kindergeburtstagen ist ab einem Alter von mindestens 8 Jahren gestattet. Wir empfehlen das Spiel ab 8 Jahren! Kindergruppen (ab 5 Kindern) unter 10 Jahren nehmen wir nur (!) nach vorheriger Rücksprache per Email an! (info@schwarzlichtpark.de) Bitte verzichtet auf Anfragen, wenn es um Kindergruppen im Alter von 5 - 8 Jahren geht. Wir sind die falsche Location dafür!!! Kindergeburtstage können donnerstags von 15.00 bis 18.00 Uhr, freitags von 14.00 bis 18.00 Uhr sowie samstags und sonntags von 12:00 bis 17.00 Uhr (letzter Einlass) gefeiert werden. Das Mitbringen von Kuchen, Muffins, Donuts oder ähnlichem ist NICHT GESTATTET. Das Mitbringen sowie der Verzehr von eigenen Getränken ist generell nicht erlaubt. In der Anlage selbst ist der Verzehr von Speisen jeglicher Art nicht gestattet. Bitte Kindergeburtstage online als normale Besucher buchen, da wir hierfür keine speziellen Angebote anbieten.
  • Können sich Kinder bei uns richtig austoben?
    Definitiv Nein! Dafür sind Kinder-Indoor-Spielplätze bestens geeignet. Bei Minigolf und Pit-Pat kommt es auf Geschicklichkeit und vor allem Konzentration an. Hier ist toben, rennen, schreien etc. am falschen Platz und die Verletzungsgefahr ist schlicht zu groß Wir bitten die Eltern / Begleitpersonen: Bitte achtet darauf, dass insbesondere die Gruppen mit den 10-12 Jährigen nicht sinnlos und unkontrolliert unseren Empfangsbereich zusammenbrüllen. Wir behalten uns vor, verhaltensauffällige Gruppen erst gar nicht einzuchecken. Es sind auch andere Gäste da, die vernünftig einchecken und spielen wollen. Weiter ist es nicht gestattet, die Minigolfanlage etappenweise zu benutzen. Dies geht aus logistischen Gründen nicht. Unsere Gäste sind im 15 Minuten Takt eingebucht. Das bedeutet, wenn euer Reservierungstermin z.B. auf 14.00 Uhr gelegt ist, dann beginnt eure Minigolfrunde auch um 14.00 Uhr. Ihr solltet dann die Runde ganz normal durchspielen. Dafür benötigt ihr ca. 1 – 1,5 Stunden.
  • Gibt es Zeiten an den Kindergruppen (>4 Kinder) keinen Zutritt haben?
    Adults only! Die Auffassung von Spaß und Lärm ist bei Kindern und Erwachsenen unterschiedlich. Aus Sicherheitsgründen und aus Rücksicht auf erwachsene Spieler gewähren wir Kindergruppen (>4 Kinder) freitags und samstags ab 18.00 Uhr keinen Einlass mehr. Jugendliche ab 14 Jahren haben keine Einschränkung bei den Einlasszeiten.
  • Was passiert, wenn wir trotzdem kommen?
    Leider können wir euch dann keinen Einlass gewähren. Haltet euch bitte an unsere Regeln – auch im Sinne eurer Kinder.
  • Gibt es bestimmte Verhaltensregeln in der Anlage?
    Ja, mit Lösen der Eintrittskarte erkennst du nachfolgende Nutzungsbedingungen unserer Anlage an: · Die Bahnen dürfen nicht betreten werden. · Die Wände bzw. die Malereien der Wände dürfen nicht berührt werden. · Der Verzehr jedweder Speisen auf der Anlage ist nicht gestattet. Getränke sind nur in unseren Getränkewägen erlaubt. · Bitte nutzt unsere Schließfächer für eure persönlichen Gegenstände und Jacken. · Toben und Rennen auf der Anlage ist nicht erlaubt. Wir sind kein Indoor Spielplatz oder Trampolinpark. · Die Bälle dürfen nur auf den Bahnen und nur mit unseren Schlägern gespielt werden. · Schläger dürfen nicht auf dem Boden „hinterhergezogen“ werden. · Sitzen bitte nur auf den Sitzgelegenheiten (Gitterbank, Steinwürfel und die runden Baumstämme). · Auf unseren Bahnen gibt es keine Hindernisse, für deren Überwindung der Ball mit voller Wucht geschlagen werden muss. Das heißt, bitte nicht „durchziehen“ wie beim richtigen Golf. Bei uns kommt es auf Timing an, nicht auf die Stärke. Nehmt also bitte auch Rücksicht auf eure Mitspieler und achtet darauf, dass sich keine Hindernisse, Wände oder andere Personen in eurem Schwungbereich befinden. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir auf diese Grundregeln großen Wert legen. Das Erlebnis Schwarzlicht Minigolf lebt ganz besonders vom visuellen Eindruck der Malerei auf Wänden und Bahnen und dem Zustand der Anlage im Allgemeinen. Durch Betreten und Anfassen der Malerei wird diese mit der Zeit zerstört und somit auch das Erlebnis Schwarzlicht Minigolf. Wir bitten Eltern, auf Ihre Kinder zu achten. Für Schäden an Bahnen und Wänden haften die Spieler oder Erziehungsberechtigten. Wir weisen darauf hin, dass wir uns bei einem Fehl- bzw. Störverhalten der Kinder mangels Aufsicht einen Verweis aus der Anlage vorbehalten. Das Eintrittsgeld wird in diesem Fall nicht erstattet.
  • Wie sind die Spielregeln beim Minigolf?
    Die Regeln sind identisch zum normalen Minigolf. Du hast 6 Versuche pro Bahn, falls der 6. Schlag daneben geht, trägst du 7 Punkte für diese Bahn ein und gehst zur Nächsten. Wer am Schluss die niedrigste Gesamt-Punktzahl hat, gewinnt das Spiel. Pro Bahn sind höchstens sechs Schläge zugelassen. Der Ball wird vom Abschlagfeld durch die Hindernisaufbauten geschlagen und muss diese auf dem vorgeschriebenen Weg durchlaufen. Erreicht er das Loch mit dem ersten Schlag nicht, wird er von dort weitergeschlagen, wo er zur Ruhe gekommen ist (sofern er das Hindernis korrekt überwunden hat). Jeder Schlag zählt als Punkt. Ist die Bahn vom Aufbau her nur vom Abschlag aus spielbar, wird der Ball solange von dort gespielt, bis er die Grenzlinie passiert bzw. den Zielkreis erreicht hat. Bleibt der Ball nahe an der Bande oder am Hindernis liegen, darf er für den nächsten Schlag spielbar abgelegt werden. Springt der Ball nach Überwindung der Hindernisgrenzlinie aus der Bahn, wird er dort wieder eingesetzt, wo er die Bahn verlassen hat. Springt er vor der Hindernisgrenzlinie aus der Bahn, muss der Ball wieder vom Abschlag gespielt werden. Das Ziel ist erreicht, wenn der Ball im Loch des Zielkreises zur Ruhe gekommen ist. Wenn dies nach sechs Schlägen noch nicht gelungen ist, werden sieben Punkte angerechnet und das Spiel an der nächsten Bahn fortgesetzt. Der Spieler, der am Ende des Spiels die wenigsten Punkte hat, gewinnt das Spiel.
  • Wie sind die Spielregeln beim Pit-Pat?
    Pit-Pat - auch Hindernis-Billard genannt - ist eine Kombination aus Minigolf und Billard. Der Parcours umfasst 18 Spieltische mit verschiedenen Hindernissen, wie z.B. Rampen, Röhren oder Wellen, und wird mit einem Spielstock (Queue) gespielt. Zur Verfügung stehen 4 unterschiedlich farbige Spielbälle (rot, blau, grün und gelb). Diese unterscheiden sich in Gewicht und Härte. Je nach Hindernis verfügen diese über eigene Lauf- und Verhaltenseigenschaften. Die empfohlene Ballfarbe wird am Spieltisch deutlich angezeigt/hervorgehoben. Der vorgeschriebene Ball soll mit möglichst wenig Stößen das Ziel erreichen. Jeder Stoß zählt als Punkt. Du hast 6 Versuche pro Tosch, falls der 6. Schlag daneben geht, trägst du 7 Punkte für diesen Tisch ein und gehst zum Nächsten. Wer am Schluss die niedrigste Gesamt-Punktzahl hat, gewinnt das Spiel. Ist ein Hindernis ordnungsgemäß überwunden, wird der Ball von seiner neuen Lage aus weiter gespielt. Liegt der Ball unspielbar an der Bande oder am Hindernis, darf er für den nächsten Stoß spielbar abgelegt werden (hintere Stockbreite). Verlässt ein Ball den Spieltisch, muss er vom Abstoßpunkt neu gespielt werden. Tisch 3: der Ball muss auf dem Turmplateau liegen bleiben. Tisch 14: der Spielball wird rückwärts gespielt und muss die Bande am Tischanfang berühren. Tisch 18: der Ball wird so oft vom Abstoßpunkt gespielt, bis alle Kegel abgeräumt sind. Kegel, welche von zurückprallenden Bällen umgestoßen werden, zählen nicht. Auch darf der Ball die Banden nicht berühren. Weiter ist darauf zu achten, dass die drei Kegel genau über den grünen Punkten aufgestellt werden (zentrisch über grünem Punkt). Gespielt wird im KO-System auf Tischgewinn. Wer den Ball mit weniger Stößen ans Ziel bringt, gewinnt den Tisch. Wer in einer Runde mehr Tische gewonnen hat, gewinnt die Partie. Es darf nur mit dem zur Tischfarbe entsprechenden Ball gespielt werden. Wer einen Ball mit falscher Farbe stößt, verliert den Tisch, unabhängig davon, wie viele Stöße der Gegner braucht.

Unsere Räume verfügen über eine leistungsstarke Lüftungsanlage, welche einen regelmäßigen Luftaustausch (inkl. HEPA Filter) und eine ausreichende Frischluftzufuhr garantiert.

bottom of page